Hessenfernsehen mit Tobi Kämmerer zu Besuch im Chamamé

Für seine Sendung "Tobi´s Städtetrip" hatten wir am 5. August den HR-Moderator Tobi Kämmerer und sein TV-Team zu Besuch auf unserer Tennisanlage. Der Moderator begleitete Fernando bei der Zubereitung eines argentinischen Asados und hatte im Anschluss natürlich das Vergnügen die lecker zubereiteten Speisen zu verköstigen. Das Team des HR zeigte sich super begeistert von der netten Atmosphäre bei uns im Club und dem ausgezeichneten Essen. Jetzt warten wir gespannt auf die Ausstrahlung des Beitrags im Hessenfernsehen. Dieser ist für den 27. Oktober geplant


"Über eine Brücke musst du geh´n" (Cover)

Ein Musikvideo nur für meinen Eltviller Tennisclub. Da Peter Maffay über SIEBEN BRÜCKEN gesungen hat, wir aber nur EINE BRÜCKE zum Tennisplatz haben, musste der Song umgetextet werden.

Euer Lutz von 4Joy

Mehr auf meiner Facebook-Seite 
➥https://www.facebook.com/lutz.wittmann.7


TennisNews 2020

Druckfrisch zu finden z.B. im Chamamé und hier zum ➥Download als PDF!

Tennisnachwuchs beim 7. Eltviller Jugend-LK-Turnier

04.08.2020 (Susanne Stier) -– Bereits zum 7. Mal in Folge hatte der Eltviller Tennisverein zum Jugend LK-Turnier um den Naspa-Cup eingeladen. Rund 50 Kinder und Jugendliche aus dem Rheingau und weit darüber hinaus waren am vergangenen Wochenende an den Wiesweg gekommen, um Siegerpokale und LK-Punkte zu erspielen. Trotz Corona-Abstands- und Hygieneregeln waren alle Teilnehmer bester Laune und boten den Zuschauern auf der Sonnenterrasse des clubeigenen Restaurants viele spannende Momente und Tennis-Matches.

„Es war wieder großartig zu sehen, mit wieviel Begeisterung der Tennisnachwuchs bei der Sache ist und dass auch in hart umkämpften Matchsituationen Fairness und Spaß am Spiel bei den Kindern im Vordergrund stehen“, so Friederike Plesmann, Jugendwartin des Tennisclubs Rot-Weiss Eltville. „Besonders gefreut hat uns, dass viele Spielerinnen und Spielerinnen jedes Jahr zu unserem Naspa-Cup anreisen – und natürlich auch, dass wieder zahlreiche Kinder und Jugendlichen aus den eigenen Eltviller Club-Reihen erfolgreich mitgespielt haben. Ein spezieller Dank geht auch an unseren langjährigen Hauptsponsor Naspa, der sich unserem Tennisnachwuchs immer sehr verbunden fühlt.“ Ausgetragen wurde das 7. Eltviller Jugend-Turnier in den Altersklassen U9 (M/W), U10 (M), U12 (M), U14 (M/W), U18 (M/W).  

Das Turnier startete am Freitag bei hochsommerlichen Temperaturen, von denen sich die Kinder aber nicht aufhalten ließen und in teils langen Matches keinen Punkt verloren gaben. Eltern und Geschwister suchten derweil ein schattiges Plätzchen auf der Terrasse und genossen die sportlichen Highlights bei hausgemachte Limonade und argentinischen Burgerspezialitäten.

Am Ende des dreitägigen Turniers freute sich die Eltvillerin Robin Keim in der Altersklasse U18 weiblich über den 1. Platz auf dem Siegerpodest. Sie konnte sich in einem hart umkämpften Finale mit 3:6, 6:4 und 10:4 gegen Leyla Weinbach (ebenfalls TC RW Eltville) durchsetzen. Den 3. Platz erreichte Lilly Sophie Jakob vom TuS Griesheim. Mit 12 Meldungen war das Feld der Juniorinnen U14 das Bestbesetzte. Im Finale sicherte sich Blagica Lazarova vom TC Boehringer Ingelheim souverän mit 6:1 und 6:1 den 1. Platz vor Amina Arndt vom VfL Bad Kreuznach. Der 3. Platz ging an Fiona Pradt vom TC BW Wiesbaden. Der jüngste Tennisnachwuchs beim diesjährigen Naspa-Cup startete in der U9. Hier belegte Alia Abusukhen vom TV 1873 Hausen den ersten Platz auf dem Siegertreppchen, gefolgt von Lea Sophie Gliedstein (TC GW Idstein) und Helen Fröleke vom Kelkheimer TF 77.

Bei den Junioren der U18 konnte Marcel Claussen vom TC Oestrich-Winkel einen Siegerpokal mit nach Hause nehmen, der sich im Finale gegen Konrad Ansorg vom Wiesbadener THC behauptete. Der 3. Platz ging an Anton Schiavon vom TC Olympia Lorsch.

Im vereinseigenen Finale der beiden Oestrich-Winkler U14 Tennis-Junioren erspielte Paul Klein mit 6:0 und 6:3 den Siegerpokal. Sein Vereinskollege Sebastian Braun sicherte sich den 2. Platz. Pirmin Müller vom TC Schlangenbad gewann das Spiel um Platz 3. Im Wettbewerb der U12 Junioren belegten Richard Ansorg (Wiesbadener THC) den ersten Platz vor Milan Weinbach (TC RW Eltville) und Jannis Kühn (TC BW Hattenheim). In der U10 männlich gewann Anton Seel (Wiesbadener THC) den Siegerpokal. Silas Max (TC RW Eltville) sicherte sich den 2. Platz. Bei dem jüngsten Tennisnachwuchs der U9 Junioren erspielte Mathis Hefner (TC Nieder-Olm ) den ersten und Maximilian Brückmann (TC Kiedrich) den zweiten Platz.

Viele Zuschauer über den gesamten Turnierverlauf hinweg sorgten für hervorragende Stimmung und es konnten einige neue Kontakte unter Spielern und betreuenden Eltern geknüpft werden. Darüber hinaus bietet die Eltviller Tennisschule bis zum Ende der Sommerferien allen tennisbegeisterten Spielerinnen und Spielern wöchentliche Trainingscamps, bevor dann die Mitglieder des TC Rot-Weiss Eltville nach den Ferien in die heiße Phase der Medenrunde starten, um hoffentlich den ein oder anderen Meistertitel im Mannschaftswettbewerb zu gewinnen.

Neben den sportlichen Highlights lädt das sehr beliebte, argentinische Restaurant Chamamè, das im vergangenen Jahr von der Sendung „Maintower“ des HR-Fernsehens als „Geheimtipp“ ausgezeichnet wurde, den ganzen Sommer über zu argentinisch- mediterranen Spezialitäten sowie zum Entspannen vor der einzigartigen Kulisse der Eltviller Weinberge ein.

Ehe (Paar) - Turnier 2020

Bild zum Vergrößern anklicken

Zur Anmeldung in ➥Doodle ...


Platzbelegung
in den Sommerferien 2020

Zuletzt aktualisiert: 15.07.2020

Platz-Regeln

Hinweise zum Verhalten auf und neben dem Tennisplatz speziell auch in dieser "Corona-Zeit" findet Ihr ➥hier.



 
Besucher heute: 34
Besucher gesamt: 103383
(seit 17.03.2016)