5. Eltviller Open Skoda Cup 2018

05.06.18 (Susanne Stier) --  Das erfolgreiche Turnier des Eltviller Tennisclubs – das 5. Eltviller Open um den Skoda-Cup – hat auch in diesem Jahr wieder Tennisgrößen aus dem In- und Ausland an den Wiesweg gelockt. Von Beginn an war das Feld der Damen und Herren hochklassig besetzt und bot den zahlreichen Zuschauern Tennisport auf allerhöchstem Nivea vor der einmaligen Kulisse der Eltviller Weinberge. Hart umkämpft war der Skoda-Cup von Beginn an. Bei den Herren setzte sich am Ende der Vorjahressieger Sebastian Mortier (Eintracht Frankfurt) gegen Matias Valdes (TC 1994 Wiesbaden) mit 6:0 und 6:1 klar durch. Den 3. Platz erkämpfte sich Oscar Matias Leiva Biason vom TC Rot-Weiss Eltville. Sieger der Nebenrunde Herren wurde Nick Heinrichs (TC Blau-Weiß Schwetzingen), der sich knapp gegen Guillermo Aracena Olivares vom TC Rot-Weiss Eltville behauptete.

Bei den Damen sicherte sich Laura Werner vom Wiesbadener THC den Sieg des Skoda-Cup und damit das Preisgeld von 300 Euro. In einem packenden Finale setzte sie sich gegen Andiyo Inwang vom TC Bierstadt knapp durch. Den 3. Platz erreichte Selin Seyfettinoglu vom Wiesbadener THC. Siegerin der Nebenrunde Damen wurde Mayla Bakshi (TC Oestrich-Winkel).

„Ich bin begeistert vom Zuspruch qualitativ hochwertiger Spieler“, so Bastian Schunack, 1. Sportwart des TC Rot-Weiss Eltville. „Die Entwicklung, die unsere Eltville Open genommen haben ist sensationell.“

Nach dem erfolgreichen Achim-Kunze Cup vor wenigen Wochen und dem Skoda-Cup vom Wochenende ist man in Eltville sehr zufrieden. „Jetzt richtet sich unser Fokus auf den Naspa-Cup – unser Jugend LK-Turnier, das vom 3. bis 5. August 2018 auf unsere Anlage stattfindet“, so Markus Preis, 1. Vorsitzender des Eltviller Tennisclubs. Hier gibt es neben Spiel, Spaß und Erfahrung LK-Punkte, Pokale und attraktive Sachpreise zu gewinnen. Spieler und Spielerinnen können sich in der passenden Altersklasse auf HTV-Online anmelden oder auf unserer Webseite weitere Informationen abrufen.

Zurück