Winter-Kreismeisterschaften 2018 Jugend

11.12.18 (Susanne Stier) -- Mit sechs Kreismeister- und vier Vizekreismeistertiteln hat der Tennisnachwuchs des Eltviller Tennisclubs TC Rot-Weiss bei den diesjährigen Jüngsten- und Jugend-Winterkreismeisterschaften in Idstein sehr erfolgreich abgeschnitten.

27 Kinder und Jugendliche des TC RW Eltville hatten für die Kreismeisterschaften des TK 62 Rheingau-Taunus gemeldet und bei durchweg starker Konkurenz hervorragende Platzierungen erspielt. In der U9 weiblich sicherte sich Charlotte Heinemann den ersten Platz vor ihrer Vereinskameradin Charlotta Ahlvers, die den 3. Platz erspielte. Benjamin Hartig wurde Kreismeister in der U9 männlich. Bei den U11 Junioren erlangte Milan Weinbach den Titel als Vizekreismeister.

Auch der ältere Tennisnachwuchs hat den TC RW Eltville mehr als würdig bei den Kreismeisterschaften vertreten: In der U12 weiblich freute sich die Eltvillerin Mascha Max über den Kreismeistertitel, ihre Vereinskameradin Emilia Weinbach sicherte sich den 2. Platz. In der U16 weiblich ging der Titel an Mayla Bakshi, den Platz als Vizekreismeisterin belegte Marie Appel. Bei den Junioren der U12 holte Mathis Müller erneut den Titel als Kreismeister. In der U14 männlich gingen die ersten beiden Plätze auch nach Eltville. Im Champions-Tiebreak erkämpfte sich Linus Max nur knapp den Titel vor seinem Vereinskameraden Maarten Müller, der den Platz als Vizekreismeister belegte.

„Wir sind stolz über die große Anzahl an Eltviller Meldungen zu den diesjähringen Kreismeisterschaften und freuen uns natürlich ganz besonders über das hervorragende Abschneiden unserer Kinder und Jugendlichen“, so Sandra Heinemann, Jugendwartin des TC RW Eltville. „Der Tennisnachwuchs liegt uns in Eltville sehr am Herzen und es toll zu sehen, wenn unser Nachwuchs in teils hart umkämpften Matchen fair und engagiert die ersten Platzierungen nach Eltville holt.“

Zurück