Saisoneröffnung 2016 im TC Rot-Weiss Eltville

Bist Du vorbereitet für die Saisoneröffnung des TC Rot-Weiss Eltville am 24. April 2016? Daunenweste und Handschuhe... check. Sonnenbrille und Tank-top... check. Regenschirm... check. O.k., dann kann's losgehen!

Wer pünktlich um 11:00 Uhr ankommt, wird von der neuen roten Macht empfangen: Unsere Herrenmannschaft zeigt auf Platz 1-3, dass sie dieses Jahr nicht antreten, um den Klassenerhalt zu erreichen. Sondern um den Pokal für „bestgekleidetes Team“ abzugreifen. Man muss sich schließlich Ziele setzen, wo der Aufstieg ja sowieso schon von Vorstand, Trainerteam und Mannschaft selbst vorweg als beschlossene Tatsache definiert ist. (Jungs – seid Ihr schon alle zum Doppelturnier vom 6.-8. Mai gemeldet? Wenn nicht: Anmeldung gleich hier erledigen. Mädels selbstverständlich auch. Ideale Testveranstaltung für die Medenrunde... und das Preisgeld ist auch nicht zu verachten.)

Zur Begrüßung auf der Clubterrasse wartet ein Sekt in alter Tradition. Dazu ein Novum: ein kleines aber feines Flying Buffet mit den besten Empfehlungen aus Can und Aylins Küche, das Lust auf mehr macht. Unser Präsident, Marco Preis, hält die alljährliche Eröffnungsansprache und begrüßt die Vereinsmitglieder mit den News zum Saisonauftakt. Bis auf das Wetter gibt es nichts zu meckern, die Plätze sind schon gut bespielbar. Mit 20 Mannschaften sind wir dieses Jahr tipp-topp aufgestellt. Die Turnierserie ist geplant, der Termin für die 50-Jahrfeier steht (3. September) und das Training ist organisiert und startet Anfang Mai. Verzehrbons und die jährlich erscheinende TennisNews sind ab sofort für alle Mitglieder erhältlich, in diesem Jahr mit einem Doppel-Sonderheft „TennisNews 2016“ und „Festschrift zum 50jährigen Bestehen des Vereins“. Hier auf dem Titelbild unser Gründungsmitglied Friedegard Apitz – ihre Erinnerungen sind das Fundament, auf das dieses Heft aufbaut. Leider hat sie das gedruckte Heft selbst nicht mehr begutachten können, denn sie ist kurz vor Beginn ihrer 51. Saison im TC Rot-Weiss Eltville mit 97 Jahren verstorben. Wir alle werden die Grande Dame des Eltviller Tennis vermissen und bedanken uns bei ihrer Familie für die Spende an den von ihr so geliebten Verein, für die wir uns eine würdige Verwendung überlegen werden.
 
Unser neuer Vize, Andreas Maurer, möchte nun aber, dass wir Sport machen: Zeit für das traditionelle Schleifchenturnier. Die sechs zur Verfügung stehenden Plätze sind trotz Aprilwetters, wie es im Buche steht, mehr als ausgelastet. Auf Platz 4 bieten unsere Trainer Uwe Havekost und Alexander Iljew Tennisunterricht für die Kleineren. Nach drei Runden mit über Schlägerlagerfeuer ausgelosten Doppelpaarungen sind alle Turnierteilnehmer ca. drei Mal nass geworden, wurde die Sonnenbrille gefühlte 100 mal auf- und wieder abgesetzt und wir wissen nun endlich, wie es sich anfühlt, im Schnee in Eltville Tennis zu spielen. Und - im Fall von unseren Siegern Martin Bahr und Florian Kutz – sich über eine Flasche Sekt zu Saisonbeginn zu freuen.
 
Martin tauscht die Sektflasche im Verlauf des Nachmittags gegen eine Gitarre im Arm ein und unterhält die Mitglieder auf der Terrasse musikalisch. Auch bei den beiden weiteren musikalischen Gäste - Ed Bologna und Martina Baldes - bedanken wir uns sehr herzlich für ihr Kommen. Leider waren die Bedingungen für sie aufgrund der Wetterkapriolen nicht ideal – wir hoffen, wir können das an einem anderen Termin wieder gutmachen. Ein weiterer Dank geht an Bodyshape Eltville, die im Clubhaus demonstrierten, wie man unter Strom stehend zur Höchstform aufläuft.
 
Die Plätze sind den ganzen Tag über in den Sonnenphasen gut besetzt und schwupps ist es Abend, die Erdbeerbowle ist leer und erste Verabredungen für die Saison draussen sind getätigt. Spiel, Spaß und Spannung (ist die Sonne in 5 Minuten wieder da, oder schneit es dann?) – dieser Tag hatte für jeden etwas dabei. Möglichst einen guten Mix dieser 3 Komponenten wünschen wir allen unseren Mitgliedern, unseren Gästen und den Freunden des TC Rot-Weiss Eltville für die Saison 2016!   (Inga Olze)